Definitionen durchsuchen :

Cloud Computing

Dieses Glossar zum Thema Cloud Computing erläutert Begriffe wie Software as aService (SaaS) und Cloud Plattformen wie AWS oder Microsoft Azure.

OPE - VSP

  • OpenStack Swift - Vor allem für Backup und Archivierung eignet sich das Object-Storage-System Openstack Swift.
  • Pay-as-You-Go-Cloud-Computing - Pay-as-You-Go-Cloud-Computing ist eine Zahlmethode von Cloud-Service-Providern, bei der nur verbrauchsgerecht abgerechnet wird.
  • Persönliches Cloud-Storage - Persönliches Cloud-Storage ist ein Datenspeicher im Internet.
  • Private Cloud - Eine Private Cloud bezeichnet für eine begrenzte Anzahl an Nutzern im eigenen Data Center hinter einer Firewall gehostete IT-Services.
  • Privates Cloud-Storage (internes Cloud-Storage) - Internes Cloud-Storage ist die Bereitstellung einer dedizierten Infrastruktur innerhalb eines Rechenzentrums.
  • Public Cloud - Als Public Cloud werden Iaas-, PaaS- und SaaS-Angebote bezeichnet, die Service-Provider ihren Kunden zur Verfügung stellen.
  • Rackspace Cloud - RackSpace Cloud umfasst Services für die Datenverwaltung in der Cloud, darunter File Storage, Block Storage und Backup.
  • RHEL OSP (Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform) - RHEL OSP (OpenStack Platform) ist eine kommerziell von Red Hat unterstützte OpenStack-Distribution und basiert auf den Community-Releases.
  • Rootkit-Angriff auf BIOS-Ebene (BIOS Rootkit Attack) - Bei einem Rootkit-Angriff auf BIOS-Ebene wird ein Exploit in den BIOS-Flashspeicher des Rechners geladen und erlaubt so eine entfernte Steuerung.
  • Security, Trust and Assurance Registry (STAR) - Die gemeinnützige Security, Trust and Assurance Registry (STAR) stellt die Sicherheitsmaßnahmen von Cloud-Anbietern in einem öffentlich zugänglichen Register vor.
  • Self-Service-IT (Self-Service-Cloud) - Self-Service-IT ermöglicht die automatisierte Bereitstellung von IT-Ressourcen, ohne dass hierfür manuelle Tätigkeiten der IT-Abteilung nötig werden.
  • Server - Ein Server ist ein Computerprogramm oder Gerät, welches Dienste für andere Programme oder Geräte (Clients) bereitstellt.
  • Serverless Computing - Serverless Computing bezeichnet ein Cloud-Modell mit Fokus auf Services statt Infrastruktur.
  • Service Level Agreement (SLA) - Ein Service-Provider und sein Kunde schließen ein Service Level Agreement (SLA) ab.
  • SOC 1 (Service Organization Control 1) - Ein Bericht nach Service Organization Control 1 (SOC 1) ist eine Dokumentation interner Kontrollmechanismen eines Dienstleisters gemäß SSAE 16.
  • Software-defined Everything (SDE) - Software-defined Everything fasst als Oberbegriff Technologien wie SDS, SDN oder SDDC zusammen und beschreibt programmierbare IT.
  • Solution-Provider - Bei einem Lösungsanbieter handelt es sich um einen Service-Provider oder Value Added Reseller, der oftmals auch den Service und Support übernimmt.
  • SPI-Modell (SaaS, PaaS, IaaS) - Software-as-a-Service, Platform-as-a-Service und Infrastructure-as-a-Service sind häufig eingesetzte Cloud-Computing-Modelle, die man auch SPI nennt.
  • Stateless (zustandslos) - In der IT bezeichnet Stateless die Eigenschaft eines Protokolls oder Systems, mehrere Anfragen als voneinander unabhängige Transaktionen zu behandeln.
  • Utility Computing - Beim Utility Computing zahlt der Kunde nach Nutzung der Ressourcen, die ein Service-Provider als messbare Dienstleistung zur Verfügung stellt.
  • vCPE (virtual Customer Premise Equipment) - Virtuelle Ausrüstung am Kundenstandort wird auch vCPE (virtual Customer Premise Equipment) genannt.
  • Verfügbarkeitszone (Availability Zone) - Verfügbarkeitszonen sind geografische Regionen, in die Cloud-Provider ihre Rechenzentren einteilen.
  • Virtuelle Private Cloud - Virtual Private Cloud (VPC) - Eine Virtual Private Cloud (VPC) ermöglicht mit einer von mandantenfähigen Architektur die logische Verwaltung von Private-Cloud-Computing in einer Public-Cloud-Umgebung.
  • VMware CTK-Datei - Eine VMware CTK-Datei protokolliert die Änderungen an einer virtuellen Maschine.
  • VMware Integrated OpenStack - VMware Integrated OpenStack ist VMwares eigene OpenStack-Distribution.
  • VMware vCloud Air - vCloud Air ist VMwares IaaS-Angebot (Infrastructure-as-a-Service) und bietet VMware-Kunden über vCenter verschiedene Cloud-Services.
  • VMware vCloud Automation Center (vCAC) - Mit VMware vCloud Automation Center können Sie Public, Private und Hybrid Clouds von verschiedenen Anbietern sowie deren Ressourcen verwalten.
  • VMware vCloud Suite - VMware vCloud Suite ist eine Sammlung integrierter VMware-Produkte zum Management von Private-Cloud-Infrastrukturen.
  • VMware vRealize Code Stream - VMware vRealize Code Stream ist ein DevOps-Tool der vRealize Suite, mit dem sich unterschiedliche Phasen der Softwareentwicklung verwalten lassen.
  • vSphere OpenStack Virtual Appliance (vOVA) - vSphere OpenStack Virtual Appliance (vOVA) war der Name einer virtuellen OpenStack-Appliance für vSphere.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close