Definitionen durchsuchen :

Data Center

In diesem Glossar finden sich Fachbegriffe zum Data Center. Dies reicht von Virtualisierung über Cloud Computing bis hin zu konvergenten Infrastrukturen.

Cloud Computing

Dieses Glossar zum Thema Cloud Computing erläutert Begriffe wie Software as aService (SaaS) und Cloud Plattformen wie AWS oder Microsoft Azure.

  • AWS Elastic Load Balancing (ELB)

    AWS Elastic Load Balancing (ELB) verteilt eingehenden Anwendungs- und Netzwerkdatenverkehr automatisch auf mehrere Ziele und skaliert Ressourcen entsprechend den Anforderungen.

  • NetApp Keystone

    Alte Verkaufsmodelle scheinen überholt, sowohl für Hardware als auch für Services, insbesondere in der Cloud. Firmen wie NetApp gestalten deswegen ihre Preisangebote für Kunden neu

  • Cloud Foundry

    Cloud Foundry ist ein Open Source Platform as a Service (PaaS), mit der Entwickler Anwendungen generieren, bereitstellen, ausführen und skalieren können.

View All Cloud Computing Definitions

Data-Center-Management

Diese Fachbegriffe beschäftigen sich mit dem Management von Rechenzentren. Dazu zählen die entsprechenden Verwaltungs-Tools wie auch die Komponenten.

  • Multi-Tenancy (Mandantenfähigkeit)

    Multi-Tenancy (Mandantenfähigkeit) beschreibt ein System oder Anwendung, die von mehreren Anwendern genutzt wird, deren Daten allerdings isoliert Und Rechnungen individuell sind.

  • Microsoft Storage Spaces Direct

    Storage Spaces Direct ist eine Funktion in Windows Server 2016, erleichtert Speicherbereitstellung für VMs und ist als hyperkonvergente oder Private-Cloud-Umgebung realisierbar.

  • Cluster Shared Volumes (CSV)

    Clustered Shared Volume, kurz CSV, ist eine Funktion in Microsoft Windows Servers und soll das Speichermanagement für virtuelle Hyper-V-VMs optimieren.

View All Data-Center-Management Definitions Zurück nach oben

Disaster Recovery

Hier sind Fachbegriffe zum Thema Disaster Recovery erklärt. Dazu gehören Wiederherstellung, Disaster-Recovery-Pläne und Business Continuity sowie Katastrophenschutz.

  • Failback

    Ein Failback erfolgt nach einem Failover, bei dem vom Primärsystem auf ein anderes ausgewichen wurde. Das Failback sorgt für die Synchronisation und den Neustart am Primärsystem.

  • POST (Power-On Self-Test)

    Nach dem Einschalten führt ein PC zunächst einen Selbsttest durch, den Power-On Self-Test. Dabei wird geprüft, ob die wesentliche Hardware vorhanden ist und ob sie funktioniert.

  • Cluster Quorum Disk

    Eine Cluster Quorum Disk bezeichnet das Speichermedium, auf dem die Konfigurationsdatenbank eines Hochverfügbarkeits-Clusters gespeichert ist.

View All Disaster Recovery Definitions Zurück nach oben

Hardware

Hier finden sich Fachbegriffe zum Thema Storage Hardware, wie etwa Solid State Disks, Bandlaufwerke, Festplatten und Speicherlösungen für Unternehmen.

  • Mainframe

    Ein Mainframe ist ein Großrechner und Hochleistungscomputer, der für Umgebungen mit zahlreichen Transaktionen, beispielsweise in der Finanzbranche, eingesetzt wird.

  • Commodity-Hardware (Standardhardware)

    Commodity-Hardware bezeichnet Geräte oder Komponenten, die regulär erhältlich, leicht austauschbar sowie populär und kostengünstig sind. Beim Einsatz kommt es auf die Software an.

  • Refurbished

    Nicht mehr benötigte Hardware muss nicht entsorgt werden. Wenn sie noch in einem guten Zustand ist, kann sie wiederaufbereitet und als „refurbished“ weiterverkauft werden.

View All Hardware Definitions Zurück nach oben

IT-Betrieb

Fachbegriffe zum Thema Aufrechterhalten des IT-Betriebs. Dies umfasst das Monitoring ebenso wie das System-Management.

  • Mounten

    Das Mounten eines Computer bedeutet, ihn bzw. bestimmte Dateien oder Anwendungen für Benutzer oder Benutzergruppen zur Verfügung zu stellen, an lokalen oder externen Standorten.

  • Hot Swap

    Ein Hot Swap beschreibt den Austausch einer IT-Komponente wie beispielsweise Festplatten, Stromversorgungen oder Controller während das gesamte System weiter in Betrieb ist.

  • Monolithisch

    Ein monolithisches IT-System ist entweder sehr groß oder nicht modular, also aus nur einem Stück aufgebaut. Monolithen lassen sich in der Regel nur schwer verändern oder erweitern.

View All IT-Betrieb Definitions Zurück nach oben

Konvergente Infrastruktur

Hier finden sich Fachbegriffe zur konvergenten Infrastruktur und zu entsprechenden integrierten Systemen und Data-Center-Komponenten.

  • Hyperkonvergente Appliance

    Hyperkonvergente Appliances sind eine Ausprägung hyperkonvergenter IT, bei der integrierte Hard- und Software als Appliance geliefert werden.

  • Nutanix Prism

    Prism ist die Managementlösung von Nutanix für hyperkonvergente Acropolis-Systeme. Die Basisversion von Nutanix Prism ist kostenlos erhältlich.

  • Konvergentes Rechenzentrum

    Stammen Hard- wie Software eines Data Center, also IT-Equipment wie Management- und Virtualisierungs-Software aus einer Hand, dann spricht man von einem konvergenten Rechenzentrum.

View All Konvergente Infrastruktur Definitions Zurück nach oben

Storage-Hardware

Hier finden sich Fachbegriffe zum Thema Storage Hardware, wie etwa zu Solid State Disks, Bandlaufwerken, Festplatten und Speicherlösungen für Unternehmen.

  • Direct Memory Access (DMA)

    Direct Memory Access, auch DMA genannt, ist eine spezifische Bus-Architektur, die schnelle Datenübertragungsraten ermöglichen und den Mikroprozessor entlasten soll.

  • STONITH (Shoot The Other Node In The Head)

    STONITH ist eine Variante des I/O Fencing und verhindert, dass defekte Server-Knoten Shared Storage in Mitleidenschaft ziehen.

  • Flüchtiger Speicher (Volatile Memory)

    Flüchtiger Speicher besteht in der Regel aus RAM und ist sehr schnell. Daten bleiben solange im RAM, wie die Energiezufuhr gesichert ist. Ohne Energie gehen die Daten verloren.

View All Storage-Hardware Definitions Zurück nach oben

Virtualisierung

Hier finden Sie Fachbegriffe rund ums Thema Virtualisierung. Das beinhaltet Definitionen zu Virtualisierungs-Technologien einschließlich Server- und Desktop-Virtualisierung.

  • Desktop-Virtualisierung

    Der Begriff Desktop-Virtualisierung beschreibt unterschiedlichste Ausprägungen der Isolierung eines logischen Betriebssystems vom darauf zugreifenden Client.

  • Container

    Der Begriff Container wird in den Bereichen Virtualisierung, Softwareentwicklung, Storage, Data-Center-Management und Mobile Device Management verwendet.

  • Embedded Hypervisor

    Hypervisoren, die embedded – also bereits im Prozessor oder der Compute-Einheit integriert sind - , sind zwar weniger robust, dafür aber funktionsfähiger als übliche Hypervisoren.

View All Virtualisierung Definitions Zurück nach oben

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close