Definitionen durchsuchen :

Hochgeschwindigkeitsnetze

Dieser Glossarbereich widmet sich Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsnetzwerken. Es geht um Netzwerk- und Endsystemarchitektur sowie Kommunikation mit hoher Bandbreite sowie niedriger Latenz.

THI - X.5

  • Thinnet - Thinnet, auch bekannt als 10BASE2, ist eine Netzwerktechnologie, mit der sich bis zu 10 MBit/s im Ethernet übertragen lassen.
  • Token-Ring - Token Ring ist nach Ethernet das zweithäufigste Protokoll, das für LANs benutzt wird.
  • UDP (User Datagram Protocol) - Das UDP (User Datagram Protocol) wird in Netzwerken für Anwendungen mit geringer Latenz eingesetzt, beispielsweise für Audio- und Videostreams sowie Spiele.
  • Unicast - Unicast ist die Kommunikation zwischen einem einzelnen Sender und einem Empfänger über ein Netzwerk.
  • URI (Uniform Resource Identifier) - Der URI (Uniform Resource Identifier) ist ein Identifikator, der im Internet zur Bezeichnung von Inhalten dient.
  • URL (Uniform Resource Locator) - Eine URL ist eine eindeutige Adresse für eine Datei, die auf einem Server im Internet gespeichert ist, etwa die Homepage-Datei einer Webseite.
  • Usenet - Das Usenet ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt, die sich Newsgroups nennen.
  • UTP (Unshielded Twisted Pair) - Ungeschirmtes Twisted-Pair-Kabel wird für Telekommunikation und Netzwerk verwendet.
  • WAN (Wide Area Network) - Ein WAN (Wide Area Network) ist ein geografisch verteiltes Kommunikationsnetzwerk.
  • WAN-Optimierung (WAN-Beschleunigung) - WAN-Optimierung oder WAN-Beschleunigung bezeichnet Technologien, die eine effiziente Bandbreitennutzung und den Fluss von geschäftskritischen Daten über ein WAN ermöglichen.
  • WDM (Wavelength Division Multiplexing) - Wavelength Division Multiplexing (WDM) ist ein Verfahren, mit dem sich die Bandbreite eines Glasfaserkommunikationssystems um einen beträchtlichen Faktor erhöhen lässt.
  • Web 2.0 - Web 2.0 ist der aktuelle Stand der Online-Technologie im Vergleich zu den Anfängen des Webs, der sich durch höhere Benutzerinteraktivitäten auszeichnet.
  • Wide Area Ethernet (WAE) - Telekommunikationsanbieter können per Wide Area Ethernet (WAE) die Außenstellen über WAN-Services sehr einfach mit Ethernet-Technik an die Hauptstelle anbinden.
  • X.25 - Bei X.25 handelt es sich um ein Netzwerkprotokoll und einen CCITT-Standard.
  • X.500 - X.500 ist ein Standard für einen Verzeichnisdienst, der Information über Personen, Organisationseinheiten und Ressourcen zur Verfügung stellt.
ComputerWeekly.de
Close