Definitionen durchsuchen :

Netzwerk

Auf dieser Seite finden Sie Erläuterungen zu Netzwerkbegriffen. Erfahren Sie alles zu Routing, Switching, Telekom-Terminologie, Unified Communications, drahtgebundenen und Funknetzwerken und mehr.

Drahtlose Technologien

Auf dieser Seite geht es generell um drahtlose Technologien. Sie finden unter anderem Definitionen zu drahtlosen Übertragungsmethoden, Funk-, Mikrowellen- und Infrarotkommunikation.

  • Basisbandeinheit (Baseband Unit, BBU)

    Basisbandeinheiten (BBU) sind Transceiver und werden von Telekomunikationsanbietern in Funkzugangsnetzen (RAN) zur Verarbeitung von Basisbandsignalen verwendet.

  • Jammer

    Ein Jammer ist ein Störsender, der den Betrieb von funkbetriebenen Geräten auf einer ähnlichen Frequenz blockieren soll. Kauf und Betrieb von Jammern sind verboten.

  • CCK (Complementary Code Keying)

    Complementary Code Keying (CCK) wird bei WLANs nach 802.11b-Standard und bei 802.11g im Kompatibilitätsmodus eingesetzt. Es ermöglicht Datentransferraten bis theoretisch 11 MBit/s.

View All Drahtlose Technologien Definitions

E-Mail und Messaging

Auf dieser Seite haben wir alles zu E-Mail und Messaging zusammengefasst. Sie finden unter anderem Begriffserklärungen zu Themen wie Instant Messenger, E-Mail, Spam und mobilem Zugriff.

  • ChatOps

    ChatOps lässt sich am als kommunikationsgesteuertes DevOps beschreiben. Chat-Clients als primäres Kommunikationsmittel erleichtern auch die Automatisierung und Nachverfolgung.

  • Blacklist

    Eine Blacklist enthält Informationen zu IP-Adressen, Benutzern, Domänen, E-Mail-Adressen, MAC-Adressen oder Programmen, mit denen keine Kommunikation oder Aktion erwünscht ist.

  • Netzwerkpaket

    Bei der Übertragung von Daten über das Internet oder in Netzwerken werden diese in Pakete aufgeteilt. Die Pakete enthalten zusätzliche Informationen für die sichere Übertragung.

View All E-Mail und Messaging Definitions Zurück nach oben

Hochgeschwindigkeitsnetze

Dieser Glossarbereich widmet sich Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsnetzwerken. Es geht um Netzwerk- und Endsystemarchitektur sowie Kommunikation mit hoher Bandbreite sowie niedriger Latenz.

  • PON (Passive Optical Network)

    Ein passives optisches Netzwerk (Passive Optical Network, PON) ist ein System, das Daten per Glasfaserkabel mit bis zu 622 MBit/s zum Endnutzeranschluss übertragen kann.

  • FTTC (Fiber to the Curb)

    Bei Fiber to the Curb (FTTC) endet der Glasfaseranschluss am Bordstein vor den Gebäuden der Endnutzer. Die restliche Strecke wird mit konventionellen Kabeln überbrückt.

  • WDM (Wavelength Division Multiplexing)

    Wavelength Division Multiplexing (WDM) ist ein Verfahren, mit dem sich die Bandbreite eines Glasfaserkommunikationssystems um einen beträchtlichen Faktor erhöhen lässt.

View All Hochgeschwindigkeitsnetze Definitions Zurück nach oben

Internet der Dinge

Das Internet der Dinge (IoT) ist ein Szenario, in dem Objekte, Tiere oder Menschen mit eindeutigen Identifikatoren versehen und Daten über ein Netzwerk übertragen werden können, ohne dass eine menschliche Interaktion erforderlich ist. Hier finden Sie alle wichtigen Begriffe rund um das Internet of Things.

  • Chief IoT Officer (Chief Internet of Things Officer)

    Der Chief IoT Officer ist eine Führungskraft, die dafür verantwortlich ist, wie intelligente Produkte entwickelt und implementiert werden, um die Unternehmensziele zu unterstützen.

  • Künstliche Intelligenz der Dinge

    Die Künstliche Intelligenz der Dinge ist die Kombination von KI-Technologien mit IoT-Infrastruktur, um die Mensch-Maschine-Interaktion zu verbessern.

  • Edge Analytics

    Edge Analytics ist eine Methode der Datenanalyse, die automatisierte Algorithmen verwendet, um Daten von Sensoren und anderen Geräten am Ort der Erfassung zu verarbeiten.

View All Internet der Dinge Definitions Zurück nach oben

LAN

Diese Seite konzentriert sich auf lokale Netzwerke (LAN) mit Definitionen wie Ethernet und Erklärungen zu Geräten, die eine gemeinsame Kommunikationsleitung oder -verbindung verwenden.

  • SNMP (Simple Network Management Protocol)

    Das Simple Network Management Protocol (SNMP) ist ein Protokoll der Anwendungsschicht, das zur Verwaltung und Überwachung von Netzwerkgeräten und deren Funktionen verwendet wird.

  • Service Chaining (Dienstverkettung)

    In einem IT-Kontext ist die Verkettung von Diensten (Service Chaining) das Hinzufügen von SDN-Funktionen (Software-Defined Networking) in einer bestimmten Reihenfolge.

  • Subnetz

    Ein Subnetz oder Subnetzwerk ist eine logische Unterteilung eines IP-Netzwerks in mehrere, kleinere Netzwerksegmente. Subnetze machen Netzwerke effizienter.

View All LAN Definitions Zurück nach oben

Netzwerk-Hardware

Auf dieser Seite des Netzwerkglossars dreht sich alles um Netzwerkhardware wie Router, Switches, Kabeltypen, firmenspezifische Netzwerklösungen und entsprechende Fachbegriffe.

  • PON (Passive Optical Network)

    Ein passives optisches Netzwerk (Passive Optical Network, PON) ist ein System, das Daten per Glasfaserkabel mit bis zu 622 MBit/s zum Endnutzeranschluss übertragen kann.

  • FTTC (Fiber to the Curb)

    Bei Fiber to the Curb (FTTC) endet der Glasfaseranschluss am Bordstein vor den Gebäuden der Endnutzer. Die restliche Strecke wird mit konventionellen Kabeln überbrückt.

  • WDM (Wavelength Division Multiplexing)

    Wavelength Division Multiplexing (WDM) ist ein Verfahren, mit dem sich die Bandbreite eines Glasfaserkommunikationssystems um einen beträchtlichen Faktor erhöhen lässt.

View All Netzwerk-Hardware Definitions Zurück nach oben

Netzwerk-Software

Auf dieser Seite finden Sie Erläuterungen zu Fachbegriffen rund um den Themenbereich Netzwerksoftware. Das beinhaltet auch Punkte wie Netzwerkadministration und Network Monitoring.

  • Netzwerkschicht (Network Layer, Vermittlungsschicht)

    Die Netzwerkschicht, Network Layer oder Vermittlungsschicht ist die dritte von sieben Schichten des OSI-Modells und für die Datenübermittelung zwischen Netzwerksegmenten zuständig.

  • Netzwerksichtbarkeit (Network Visibility)

    Netzwerksichtbarkeit (Network Visibility) beschreibt die Kenntnis über die Vorgänge und Komponenten in einem Netzwerk. Administratoren nutzen dazu spezielle Tools und Techniken.

  • SNMP (Simple Network Management Protocol)

    Das Simple Network Management Protocol (SNMP) ist ein Protokoll der Anwendungsschicht, das zur Verwaltung und Überwachung von Netzwerkgeräten und deren Funktionen verwendet wird.

View All Netzwerk-Software Definitions Zurück nach oben

Routing und Switching

Auf dieser Glossarseite geht es um Netzwerkgeräte wie Hubs, Router, Switches und Begriffe rund um die Technologie von paketvermittelten Netzwerken.

  • Adaptives Routing (Dynamisches Routing)

    Adaptives Routing sendet Datenpakete entlang der besten Routen und verwendet Algorithmen und Routing-Protokolle, um auf Änderungen in der Netzwerktopologie zu reagieren.

  • Netzwerkschicht (Network Layer, Vermittlungsschicht)

    Die Netzwerkschicht, Network Layer oder Vermittlungsschicht ist die dritte von sieben Schichten des OSI-Modells und für die Datenübermittelung zwischen Netzwerksegmenten zuständig.

  • LSP (Label Switched Path)

    Ein Label Switched Path (LSP) oder MPLS-Tunnel beschreibt einen unidirektionalen Weg durch ein MPLS-Netzwerk, den Pakete mit gleichen Eigenschaften verwenden sollen.

View All Routing und Switching Definitions Zurück nach oben

Telekommunikation

In diesem Glossarabschnitt finden Sie alle Fachbegriffe rund um den Themenbereich Telekommunikation. Neben drahtgebundener Kommunikation geht es um Mobilfunktechnologie, Standards und Telekommunikationsanbieter.

  • Intelligent Network (IN)

    Intelligent Network (IN) ist eine Telefonnetzarchitektur, bei der die Servicelogik von der Switching-Komponente getrennt ist. Das erleichtert das Hinzufügen von Services.

  • Basisbandeinheit (Baseband Unit, BBU)

    Basisbandeinheiten (BBU) sind Transceiver und werden von Telekomunikationsanbietern in Funkzugangsnetzen (RAN) zur Verarbeitung von Basisbandsignalen verwendet.

  • Jammer

    Ein Jammer ist ein Störsender, der den Betrieb von funkbetriebenen Geräten auf einer ähnlichen Frequenz blockieren soll. Kauf und Betrieb von Jammern sind verboten.

View All Telekommunikation Definitions Zurück nach oben

Unified Communications

Dieses Glossar enthält Begriffe aus dem Bereich Netzwerk und Kommunikation. Sie finden hier unter anderem Definitionen zu Netzwerkprotokollen zur Datenübertragung sowie Unified Communications.

  • Streaming Video

    Streaming Video ermöglicht es Anwendern, Videos direkt ohne vorherigen Download einer kompletten Datei anzuschauen. Live-Übertragungen sind ebenfalls möglich.

  • Wi-Fi Calling (WLAN-Anrufe)

    Wi-Fi Calling (WLAN-Telefonie, WLAN-Anrufe) ist ein Sprachdienst, mit dem Smartphone-Nutzer Anrufe über eine WLAN-Internetverbindung anstatt über Mobilfunk tätigen können.

  • Wi-Fi Multimedia (WMM)

    Wi-Fi Multimedia, kurz WMM, basiert auf dem WLAN-Standard 802-11e. WMM ermöglicht die Priorisierung von Datenpaketen, um eine entsprechende Dienstqualität (QoS) sicherzustellen.

View All Unified Communications Definitions Zurück nach oben

Voice over IP (VoIP)

Hier erklärten wir Begriffe rund um das Telefonieren über das Internet. Unter anderem finden Sie Definitionen zu den Bereichen Voice over IP (VoIP), SIP, PBX und zu Kommunikationsprotokollen.

  • Wi-Fi Calling (WLAN-Anrufe)

    Wi-Fi Calling (WLAN-Telefonie, WLAN-Anrufe) ist ein Sprachdienst, mit dem Smartphone-Nutzer Anrufe über eine WLAN-Internetverbindung anstatt über Mobilfunk tätigen können.

  • Wi-Fi Multimedia (WMM)

    Wi-Fi Multimedia, kurz WMM, basiert auf dem WLAN-Standard 802-11e. WMM ermöglicht die Priorisierung von Datenpaketen, um eine entsprechende Dienstqualität (QoS) sicherzustellen.

  • IEEE 802.11e

    802.11e ist eine IEEE-Spezifikation für die 802.11-WLAN-Standards. 802.11e soll helfen, zeitkritische Anwendungen wie Sprache, Video und Multimedia reibungslos zu übertragen.

View All Voice over IP (VoIP) Definitions Zurück nach oben

WLAN

In diesem Glossar finden Sie Fachbegriffe zu Funknetzwerken, einschließlich Definitionen zu WLAN, Wi-Fi, Wireless Access Points, Wireless Controllern, WLAN-Sicherheit und -Konfiguration.

  • Jammer

    Ein Jammer ist ein Störsender, der den Betrieb von funkbetriebenen Geräten auf einer ähnlichen Frequenz blockieren soll. Kauf und Betrieb von Jammern sind verboten.

  • CCK (Complementary Code Keying)

    Complementary Code Keying (CCK) wird bei WLANs nach 802.11b-Standard und bei 802.11g im Kompatibilitätsmodus eingesetzt. Es ermöglicht Datentransferraten bis theoretisch 11 MBit/s.

  • IEEE 802.11b

    802.11b ist ein WLAN-Standard, der 1999 vom IEEE ratifiziert wurde. Er arbeitet im 2,4-GHz-Frequenzband und ermöglicht Datentransferraten bis 11 MBit/s.

View All WLAN Definitions Zurück nach oben
ComputerWeekly.de
Close