Definitionen durchsuchen :

Sicherheitsmanagement

Der Fokus dieses Glossars liegt auf dem Sicherheits-Management. Dazu gehören Definitionen zu Security-Policies, Authentifizierung und Überwachung.

CHI - VSM

  • Chief Security Officer (CSO) - Der Chief Security Officer (CSO) kümmert sich nicht nur um die IT-Security im Unternehmen, sondern auch um die entsprechende Schulung der Mitarbeiter.
  • Computer Emergency Readiness Team (CERT) - Ein Computer Emergency Readiness Team (CERT) besteht aus Security-Spezialisten, die Bürgern, Unternehmen und Behörden bei IT-Vorfällen helfen und sie über Gefahren informieren.
  • ISMS (Information Security Management System) - Mit einem ISMS (Information Security Management System) erstellen Unternehmen einen Satz von Regeln und Verfahrensweisen, um sensible Daten vor Missbrauch zu schützen.
  • Managed Security Service Provider (MSSP) - Ein Managed Security Service Provider kümmert sich im Auftrag um die unterschiedlichsten Security-Belange und kann Anwenderunternehmen gezielt unterstützen und entlasten.
  • Protokolldatei (log file) - Logdateien oder Protokolldateien sind ein wichtiger Bestandteil jeder IT-Infrastruktur.
  • Richtlinien-basiertes Management - Mit einem Richtlinien-basierten Management können Unternehmen feste Regeln vorgeben, die für die Nutzung ihrer IT-Systeme, Netzwerke und Arbeitsplatzrechner gelten.
  • SAP Single Sign-On - SAP Single Sign-On ist ein Sicherheitsprodukt, das Benutzern den sicheren Zugriff auf SAP- aber auch Nicht-SAP-Anwendungen mit einem einzigen Passwort ermöglicht.
  • VSM (Virtual Systems Management, Virtuelles Systemmanagement) - VSM oder Virtual Systems Management (Virtuelles Systemmanagement) beschreibt den Prozess, wie Administratoren die IT-Ressourcen des Unternehmens am besten aufteilen und einsetzen.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close